Aktualisierung des Bewirtschaftungsplans und des Hochwasserrisikomanagementplans für das Flussgebiet der Donau 2021 - Fragebogen für die Öffentlichkeitsbeteiligung

Antwort erforderlich

Die Beantwortung dieses Fragebogens wird ungefähr 10 Minuten dauern. Ihr Beitrag ist für uns in der IKSD sehr wertvoll. Daher wissen wir es sehr zu schätzen, dass Sie ihn beantworten.

Was ist der Zweck dieses Fragebogens?

Mit diesem Fragebogen möchten wir Ihnen als Bürger*in im Einzugsgebiet der Donau die Gelegenheit geben sich einzubringen. Er soll Sie als Teil der Öffentlichkeit informieren und uns dabei unterstützen, mehr über die öffentliche Wahrnehmung und den Wissensstand zu den Entwürfen der Pläne für das Flussgebiet zu erfahren.

Was sind der Bewirtschaftungsplan und der Hochwasserrisikomanagementplan?

Alle sechs Jahre aktualisiert die Internationale Kommission zum Schutz der Donau (IKSD) ihren Bewirtschaftungsplan für das Flussgebiet der Donau. Dieser enthält Bewertungen und Maßnahmen, mit denen ein „guter Zustand“ in den Gewässern des Donau-Einzugsgebiets erreicht werden soll. Die letzte Aktualisierung des Bewirtschaftungsplans fand 2015 statt, die zweite Aktualisierung steht nun für 2021 an.

Der Hochwasserrisikomanagementplan ist ein ähnliches Dokument, in dem es um die Bewertung und das Management von Hochwasserrisiken in der Donauregion geht. Er wurde 2015 zum ersten Mal veröffentlicht und wird 2021 zum ersten Mal aktualisiert.

Die Aufgabe der IKSD bei der Umsetzung des Donauschutzübereinkommens, der EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) und der EU-Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie sowie verschiedener anderer einschlägiger Richtlinien und Strategien ist es, die drei grundlegenden Ziele der IKSD zu erreichen:

  • Saubereres Wasser zum Wohle aller;
  • Ein gesünderer Lebensraum für Wassertiere und -pflanzen; und
  • Eine sicherere Umwelt, in der Menschen ohne Angst vor Hochwasser leben können.

Drei weiße Kreise vor beigem Hintergrund stehen jeweils für eines der grundlegenden Ziele der IKSD und bilden ein Logo. Der erste Kreis zeigt eine Pflanze, auf die Wassertropfen fallen. Der Untertitel: Sauberer - saubereres Wasser. Der zweite Kreis zeigt ein Schilfbett im Fluss, das von Mikroorganismen umgeben ist. Der Untertitel: Gesünder - ein gesünderer Lebensraum für Wassertiere und –pflanzen. Der dritte Kreis zeigt einen Wasserstandspegel in der Form eines Leuchtturms, umgeben von Hochwasser, und Menschen, die auf den Dächern ihrer Häuser Schutz suchen. Der dritte und letzte Untertitel: Sicherer - eine sicherere Umwelt, in der Menschen ohne Angst vor Hochwasser leben können.